INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1278

Bumping Heads

Autorenschaft
Beschreibung

„Bumping Heads“ ist eine Gehirn erschütternde Sicht auf die verdrehten inneren Mo-nologe allgemeiner menschlicher Interaktion. Durch den Gebrauch einer einzigartigen Körpersprache erforscht „Bumping Heads“ die konfrontierenden Momente in einer „nicht gerade perfekten“ Welt ' der Lichtschimmer eines Fernsehgerätes. Es ist eine physische Konversation zwischen zwei Menschen. Ihre Worte sind bekennend und leidenschaftlich, gewalttätig und komisch, Besitz ergreifend und intim. Sie erzählen uns Geschichten. Sie bekennen. Er erinnert sich, in der Schule ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Er tut, was sein Körper ihm befiehlt zu tun ' zu lachen, weinen, sich hinzulegen. Seine Geschichte wird durch Ihren Körper erzählt, manipuliert durch eine allwissende Stimme. Sie stoßen ihre Köpfe aneinander, in einander kollidierend im Schmerz des physischen Kontaktes. Die gleichen Gedanken denkend, die gleichen Dinge sagend, die gleichen Geräusche hörend. (Quelle: Dock 11)

Regie
Darsteller
Brendan Shelper, Tina MCErvale
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 03. Juni 2004
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
40 min
Schlagworte