INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1244

Cristallo di Fiato

Beschreibung

Das Bedürfnis, einen ungemütlichen Ort zu finden, der mir das Einschlafen unmöglich macht, hat mich dazu gebracht, eine introspektive Reise zu unternehmen, mit dem Körper als komplexe und unverzichtbare Ausrüstung. Die Reise entwickelte sich von selbst aus dem Alltag eines tanzenden Mannes - durch den Tanz, jenes "Wissen in Aktion", als Weg der Beobachtung und Analyse, auf dem Elemente wie Zeit, Raum, Schwerkraft, Atem, Aufmerksamkeit, Emotionalität und Leere zu Materie werden, die neu zu erleben und zu verwandeln ist. Eines Tages kreuzte ich die Spur eines von anderen schon gegangenen Weges, ich traf Männer, die schon seit langer Zeit jenem Weg folgen, sie nahmen mich bei ihnen auf und lehrten mir die Koordinaten, um mich nicht zu verlaufen; auf diese Art und Weise habe ich die türkische Bruderschaft der Mevlevi, die Drehenden Derwische kennengelernt. (Quelle: Programmheft)

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Piera Ravanello, Giovanni Di Cicco, Luci Peter Golembiewski.
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 02. April 2004
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
30 min