INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1223

He danced his did

Beschreibung

Die Idee dieses Projektes war es, jungen TänzerInnen, StudentInnen und anderen Tanzinteressierten die Möglichkeit zu geben, bei der Produktion eines Tanzstückes professionelle Erfahrungen zu machen und dies über einen etwas längeren Zeitraum. Gemäß dem Motto der Reihe gab es keine Beschränkungen hinsichtlich Erfahrung oder Vorkenntnisse, jeder darf, weil jeder kann. Das Stück leiht sich den Titel eines Gedichts von e.e.cummings, um analog zu dessen agrammatischem Bearbeiten von Sprache mit tänzerischen Formen zu spielen. Aus verschiedenen Bewegungs"teilchen" werden fortwährend neue Strukturen entwickelt, die sich überlagern, auslöschen oder verstärken. Wie lange kann sich beispielsweise eine unisono getanzte Sequenz gegenüber Solomaterial behaupten oder ab wann wird aus einer Gruppe ein Cluster. Bei der Arbeit ging es natürlich auch darum, die Unterschiedlichkeit der Teilnehmer, die verschiedenen Stadien von Erfahrung in Bewegung zu berücksichtigen.

[Programmheft]
Choreographie
Darsteller
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 26. Oktober 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
25 min