INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1171

Solo Negatives

Beschreibung

"Solo negatives" besteht aus lauter Kernstücken einer Materialsammlung. Manches ist in kleine Elemente zerfallen, die, wieder zusammengesetzt, etwas Neues ergeben und unlogische Verbindungen und Funktionen entstehen lassen. Von den ursprünglichen Objekten bleiben nur noch leere Spuren und Abdrücke, bis der Körper sich durch sie bewegt, um sie zu füllen, und sie in verschiedene Formen der Repräsentation bringt. Ein Körper geht in den anderen über. Negative zu entwickeln bedeutet, die Abwesenheit der Dinge selbst zu zeigen. (Mette Ingvartsen im Programmheft)

Choreographie
Darsteller
Mette Ingvartsen
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 23. August 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
17 min