INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1153

2 Pack

Autorenschaft
Beschreibung

2 Pack ist das Stück der belgischen HipHop-Artisten "Hush Hush Hush", denen mit diesem Stück und mit ihrem spektakulären Auftritt auf der Expo 2000 der internationale Durchbruch gelang. Ein Tanztheater der Vorstadt-Kids, das von der Strasse kommt: kraftvoll, physisch und spannend. Sechs junge Tänzer mit verschiedenen Nationalitäten und Tanztraditionen, tanzen nebeneinander, gegeneinander und miteinander. Es sind klassisch Ausgebildete, Autodidakten und Streetdancer aus Marokko, Bulgarien, Indien und Afrika. Ihre Gemeinsamkeit: das Leben als Minderheit in der Gesellschaft am eigenen Körper erfahren zu haben und die Erfahrung auf die Bühne zu bringen. Die unterschiedlichsten Tanz und Musikstile prallen in diesem Stück aufeinandner: von Break Dance über Hip Hop bis hin zu Maria Callas. "Crash of cultures"
Die Bühne ist einem zweigeschossigen Containerblock nachempfunden, in dem sich wie in einem Brennglas die Emotionen, die Langeweile, der Hass und die Liebe der Jugendlichen bündeln. Ein Durcheinander der Tanzstile, die ein reflex auf eine konkrete Situation sind: das Leben als ständiger Kampfplatz.

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Lima Lalitha, Khalid Benaouisse, Belana Anguelova, Yada van der Hoeck, Alain Vyeat, Abdelaziz Sarrokh, Mohamed Chaiti
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Mittwoch, 01. Januar 2003
Kamera
Thomas Kulschler
Land
BE
Länge
22 min
Schlagworte