INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1146

The day I go to the body

Autorenschaft
Beschreibung

Was bedeutet the day i go to the body?
Innen und Aussen korrespondieren nicht mehr miteinander. Es entsteht ein Verlust von Glück und Zufriedenheit.
An diesem Punkt treffen sich unsere neun Akteure. Wir gehen davon aus, daß alle Beteiligten diesen oder einen ähnlichen Verlust erlitten haben. Sie setzen sich zur Aufgabe, im Körperbereich zu forschen, die Verhältnisse zwischen Innen und Aussen zu überprüfen. Dazu stehen ihnen die Mittel der Philosophie und der körperlichen Verausgabung zur Verfügung. Sie beschäftigen sich in diesem Zusammenhang mit Schmerz, mit dessen Echtheit und Simulation.
Ihre Reise führt sie über den Weg der Erkenntnis und Erschöpfung zu sich selbst zurück. Für diese Reise steht the day i go to the body.

Regie
Choreographie
Darsteller
Florencia Chaves, Vincent Crowley, Ravil Galimov, Michael Masula, Emmanuèle Phuon, Rodolfo Seas-Araya, Graham Smith, Ana Sendas, Edmund Telgenkämper, Marie-Christine Hofer, Fabian Garba
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Dienstag, 01. Januar 2002
Kamera
Busso von Müller, Andreas Schäfauer
Stadt
Salzburg
Land
AU
Länge
25 min
Schlagworte