INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1139

Graceland

Beschreibung

In "Graceland" treffen 5 Tänzerinnen, 2 Musiker, etliche Toaster, eine Autobatterie, ein Video, Spielzeuge, eine Dusche und ein Bett aufeinander. Ein drehbares Bühnenbild ermöglicht ein Wechselspielzwischen öffentlichem und privatem Raum. "Graceland" ist eine Fiktion. Und wie alle Fiktionen hat es seinen Ursprung in der Realität. Zweideutig erzählt es von Zwischenräumen jenseits aller Grenzen. Wie gehen Frauen miteinander um? Was motiviert ihr Verhalten? Konstellationen formen sich, fragile Gebilde. Die erzählerischen Fäden überkreuzen und verknüpfen sich. An der fremden Biographie wird die eigene Identität überprüft. (Quelle: Tanznacht)

Choreographie
Darsteller
Erika Shuch, Julia Auch, Gillys Komova, Livia Patrizi, Antje Rose
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 13. Januar 2001
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
55 min