INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1099

Wach

Beschreibung

Wie auch schon in ihrem letzten Stück "White Linen" ist das Thema der neuen Choreografie "Wach" von Riki von Falken die absolute persönliche Erfahrung und Empfindung. Tänzerisch verwandelt sie Emotion in Motion, kondensiert sie Empfindung zu gleichzeitig kristalliner und fragiler Form. Ihre choreografische Aussage vermittelt sich so mit unmittelbarer Notwendigkeit, getanzt nach Musiken von Schostakowitsch, Ruzicka, Pärt und Rihm. (Quelle: Berliner Zeitung vom 6.12.2001)

Choreographie
Darsteller
Riki von Falken
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Sonntag, 09. Dezember 2001
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
55 min
Schlagworte