INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1029

Proper dancing in the background

Autorenschaft
Beschreibung

Arbeit in drei Teilen
- Eine live Performance
- eine Video Installation
- eine Gebrauchsanleitung.

Die präsentierten Handlungen zeichnen sich durch Akkuratheit und Aufmerksamkeit für das Detail und gleichzeitig durch eine legere handwerklich souveräne Art aus. Wir sehen keine Dramatisierung, sondern einen operativen Modus, der die perfekte Logistik erkennen lässt, die die Präsentationen in Kochsendungen im Fernsehen als ästhetisch bewusste Performances erkennbar macht. "Wir haben das hier schon einmal vorbereitet." Dieser wohlbekannte Satz kennzeichnet den Trick, den das Vorausgeplante produziert und eine Minimaldingung der Bühnensituation. In einer Mischung aus Kochstudio und Zaubervorführung produziert "Proper Dancing in the Background" Absurdität durch Handlungen ohne "Sinn" und "Nutzen". Aber diese Absurdität ist nicht die verzweifelte Sinnzerstörung, die wir von künstlerischen Strategien der Zwischen- und Nachkriegszeit kennen. Hier scheinen wir es mehr mit einer Art sanfter Verzerrung zu tun zu haben. (Quelle: Dock 11)

Master auf DV-1126.

Darsteller
Eva Meyer-Keller
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Donnerstag, 15. März 2007
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
30 min
Schlagworte