INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-BK-9200

›Nun ist es Zeit, das Antlitz neu zu schaffen‹ - Theater in Berlin nach 1945 - Schauspiel

Autorenschaft
Herausgeberschaft
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Erwähnung
Beschreibung

"Nun ist es Zeit, das Antlitz neu zu schaffen" ist der dritte Teil der vierbändigen Dokumentation über die Geschichte des Theaters Berlin nach 1945. Das Buch begleitet die gleichnamige Ausstellung im Museum Nicolaihaus, die auf mehr als 600m² die Geschichte der Schauspielbühnen un der geteilten Stadt von der Wiedereröffnung des Schiller-Theaters 1951 bis zur Wende 1989 darstellt.

Katalog und Ausstellung beleuchten vor dem Hintergrund politischer Ereignisse (Bau der Mauser, Studentenbewegung, Ausweisung von Wolf Biermann) in 20 themenzentrierten Kapiteln, wie die Schauspielbühnen in beiden Stadthälften sich positioniert haben, wie die Theater mit großer Tradition (Deutsches Theater, Theater am Schiffbauerdamm, Volksbühne, Schiller- und Schloßpark-Theater) gegenüber den Neugründungen (Berliner Ensemble, Freie Volksbühne, Schaubühne am Halleschen Ufer) sich behauptet und welche Veränderungen in der Theaterlandschaft sich ergeben haben. In diesem Prozess spielt die freie Szene eine nicht unerhebliche Rolle. Detailliert geschildert wird das Schaffen namhafter Regisseure, Intendanten und Schauspieler. Eindrucksvolle Szenenfotos, Abbildungen von Bühnenbild- und Kostümentwürfen sowie von Plakaten runden die Darstellung plastisch ab.

Mit 250 Farb- und s/w-Abbildungen gibt dieses Buch ein ebenso informatives wie anschauliches Bild einer fast vierzigjährigen Entwicklung.


[lbu]

Klappentext
Inhaltsverzeichnis

Zur Einführung

Kunst hat mit Zuwendung zu tun // Chancen für das Ensembletheater

Vom Himmel durch die Welt zur Hölle // Goethes "Faust" auf Berliner Bühnen

Der Weg ist frei, neue Schicksale auszuschreiten // Zum Umgang mit der Antike

Bleib doch zum Frühstück, meine Frau erfährt kein Wort // Strategien des Boulevardtheaters

Brechtsche Vernunft mit der Grazie des großen französischen Theaters // Benno Besson am Deutschen Theater

Nach Moskau! // Ach, nach Moskau! // Russische und Sowjetische Dramatik auf Berliner Bühnen

Ein Spiel, um leben zu können // Samuel Beckett in Berlin

Das Leiden an der Existenz // Absurdes Theater

Wer in Berlin Theater macht, macht nicht nur Kunst. Er hat Farbe zu bekennen // Schwierigkeiten mit Brecht?

Nun ist es Zeit, das Antlitz neu zu schaffen // Sprengung des Raumes

Ein Spektakel, Leute anzulocken durch Geschrei und etwas Theater // Freie Theaterarbeit in Berlin

Auf dem Bitterfelder Weg // Arbeiter und Theater

Nicht Kindlich-Tun, sondern Menschlich-Machen // Kinder- und Jugendtheater

Schiedsrichter, der gegebenenfalls beiden Parteien Unrecht gibt // Kabarett in Berlin

Was für eine Finsternis! // Zeitgeschichte im Licht der Bühne

In der Zeit des Verrats - sind die Landschaften schön // Die grenzübergreifenden Dramen des Heiner Müller

Weggehen und Wiederkommen // Heinar Kipphardt, Adolf Dresen

Literaturverzeichnis

Personenregister


lbu

Standorte
MCB
Lokaler Standort
E31
Klassifikation
Berlin
ISBN
3-89487-408-2
Verlag
Henschelverlag
Erscheinungsdatum
01.01.2002
Erscheinungsort
Berlin
Umfang
128
Sprachen
de
Serie
Theater in Berlin nach 1945