INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-BK-7808

Schichtwechsel - Das Detroit Projekt: Ein Handbuch für Städte im Wandel

Beschreibung

Herausgegeben von Schauspielhaus Bochum und Urbane Künste Ruhr. Nach über 50 Jahren wird Ende 2014 das Opel- Werk geschlossen ' das Ende einer Industriekultur in Bochum. „This is not Detroit“ ' unter diesem Slogan starteten das Schauspielhaus Bochum und die Urbanen Künste Ruhr das DETROIT-PROJEKT und gaben damit eine trotzige Antwort auf die Schließung des Opel-Werkes durch die Unternehmensleitung von General Motors in Detroit. Das einjährige Kunstprojekt wurde zu einer kritischen Untersuchung darüber, was eine Stadt wie Bochum sein kann, wenn sie nicht mehr Industriestandort ist. Entstanden sind Kunstwerke, die sich auf das Verhältnis von Leben und Arbeit, Stadt und Politik einlassen, u. a. von Tim Etchells, Ari Benjamin Meyers, Chris Kondek und Christiane Kühl, Robert Kusmirowski, modulorbeat, Studio umschichten und basurama. „Schichtwechsel“ präsentiert alle 22 Arbeiten des DETROIT-PROJEKTES und erläutert in theoretischen Essays Wege auf der Suche nach einer neuen urbanen Kultur. Entstanden ist ein Handbuch für Städte im Wandel. (Quelle: http://www.amazon.de/Schichtwechsel-Das-Detroit-Projekt-Handbuch-handbook/dp/3957490251) 15.08.2015 sus

Inhaltsverzeichnis

Standorte
MCB
Klassifikation
Bühne
ISBN
978-3-95749-025-4
Verlag
Theater der Zeit
Erscheinungsdatum
01.02.2015